Das Event

11.-13. Mai 2015

Gott kennen?

Das Thema Glaube ist weder Zeitverschwendung noch veraltet und überholt, davon sind wir überzeugt. Das Event möchte dazu anregen, sich über Gott Gedanken zu machen. Es geht dabei auch um die Frage, wie man über einen nicht beweisbaren Gott überhaupt etwas wissen kann, wie er ist, wenn er ist, und wie Glaube an Gott praktisch aussehen und unser Leben bereichern kann.

Die Abendveranstaltungen

Montag
Das Markustheater

Das Leben von Jesus, wie der Evangelist Markus es in der Bibel berichtet. Und du bist mitten im Geschehen.

Dienstag
Der Kulturabend

Poetry-Slam, Rap, Kunststücke: von amüsant bis tiefgründig und mitreißend.

Mittwoch
Der Sofatalk

Wie gehen wir mit Erfolg und Misserfolg im Beruf um? Vier Gäste berichten von ihren Erfahrungen.

ungewöhnlich

Das Markustheater

15 Schaupieler

Vollkommen ohne Requisiten. Die Schaupieler sind Laien, die Aufführung lebt von Spontaneität.

90 Minuten

Und keineswegs langweilig. Du sitzt im Rundtheater und bist mittendrin im Geschehen.

Ein ganzes Evangelium

Das Leben von Jesus Christus, ungekürzt und unzensiert nach dem Bericht des Evangelisten Markus.

Montag
11. Mai, 20:00 Uhr
KIT Mensa

mitreißend

Der Kulturabend
Wort.Kunst
Dienstag
12. Mai, 19:30 Uhr
Vor dem AKK
„Du da, mit dem Kopf auf dem Hals“, „schalte heute Abend mal nicht den Fernseher an um abzuschalten“, sondern komm zum Kulturabend Wort.Kunst um Batzen zu staunen, schallend zu lachen, innovatives Denken zu hören und einen hartnäckigen Ohrwurm aufzugabeln. Genieße die Kunst und lass dich von den kreativen Acts mitreißen! Es wird geboten: intelligenter Rap, der klingt wie „Made in Heaven“ - von Sergej Kasper. Wer „(SC)Heißhunger“ auf gesalzene und gepfefferte Poetry-Slam-Texte hat, hat seine Wonne an der Performance von Marco Michalzik, dem Allrounder der Textproduktion. Doch wer bezaubert, nebst Ohren auch Augen, gleich noch den ganzen Rest? Martin Hensel, der Fingerakrobatiker! Aber keine Angst – keine Verletzungsgefahr (außer dem Lachmuskelkater am Morgen danach). Und weil auch die Musik nicht zu kurz kommen soll, ist Qohelet da und bringt entspannte Musik und raffinierte Texte mit.
Ein Abend, der verspricht dich aus dem Studienalltagstrott zu reißen, dazu Gelegenheit gibt gute Kunst zu genießen und zum Weiterdenken anregt.
Sergej Kasper
Sergej Kasper alias Search4God ist Student, 28 Jahre alt. Seine "Rhymes" sind "straight", seine Beats wie "Made in Heaven" und dazu ist er ein absolut unterhaltsamer Performer.
Marco Michalzik
Marco Michalzik macht "Poetry, Rap und so weiter". Der Dichterwettstreiterfahrene berührt das Publikum mit seinen tiefsinnigen, raffinierten und wortspielerischen Texten.
Martin Hensel
Martin Hensel ist Mitglied im Magischen Zirkel von Deutschland und dennoch in einer Kirche engagiert. Durch seine Tricks veranschaulicht er elegant seinen Glauben! It's "Gospelmagic"!
Qohelet
Qohelet ist ein christliches Bandprojekt in kleiner Besetzung: Chillige Singer-Songwriter Musik mit raffinierten Texten!

konkret

Der Sofatalk

Mittwoch
13. Mai, 18:00 Uhr
Gerthsen-Hörsaal

Erfolg und Scheitern – was bedeutet das in unserer Gesellschaft? Worin sehen die eingeladenen Talk-Gäste das Rezept für ihren Erfolg, und wie sind sie in der Vergangenheit mit Misserfolg umgegangen? Wie wirkt sich Erfolg auf ihren Glauben aus, und hat der Glaube vielleicht auch seinerseits ihren Umgang mit (Miss-)Erfolg verändert?

Anschließend können auch die Zuhörer Fragen stellen.

Angela Simon
Dozentin für Sonderpädagogik
Erfolg hat nur was mit Geld und Anerkennung zu tun? Angela Simon, Diplompädagogin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Sonderpädagogik in Landau (Pfalz) hat durch ihren Beruf sehr unterschiedliche Perspektiven auf Erfolg kennengelernt. In ihrem Privatleben ist sie engagiert in vielen verschiedenen Bereichen – doch welche Rolle spielt für sie Erfolg dabei?
Reinhold Yabo
Profi-Fußballspieler beim KSC
Reinhold “Ray” Yabo (23 J.) ist Profi-Fußballspieler und derzeit für den Karlsruher SC aktiv. Er sitzt seit 2014 für die Wählergemeinschaft „Gemeinsam für Karlsruhe e.V.“ im Gemeinderat der Stadt Karlsruhe. Er bezeichnet sich selbst als überzeugter Christ. Reinhold Yabo durchlief die Jugendauswahlen 15 bis 20 des DFB und führte die U17 als Kapitän in Deutschland zum Europameistertitel in der unter anderem Mario Götze, Marc-Andrè ter Stegen und Shkodran Mustafi spielten.
Wolfgang Hutter
studierter Chemiker, heute Pastor
Dr. Wolfgang Hutter ist seit etwa 15 Jahren Pastor einer Freikirche und Leiter einer Grundschule. Noch länger ist er Ehemann, Vater und Christ. Was hat einst den ambitionierten Chemiker dazu bewegt, auf das kontroverse Berufsfeld der Theologie umzusatteln? Ein intelligenter, humorvoller und fleißiger Mann, der sich viel mit der Frage nach der Vereinbarkeit von Glaube und Wissen beschäftigt.
Klaus Jost
Ehemaliger Intersport-Vorstand
Klaus Jost war 14 Jahre Vorstand von Intersport Deutschland und seit 2009 Präsident von Intersport International. Der Unternehmensleiter hat eine steile Karriere hinter sich – die Anfang November 2014 abrupt endete. Er wird uns über sein Leben und Wirken als Top-Manager berichten, aber auch wie er mit beruflichen Niederlagen und privaten Schicksalsschlägen umgeht.

Die offenen Wohnzimmer ...

... gibt es auch auf deinem Campus!


Wenn du nach der Vorlesung erst mal einen Kaffee brauchst oder dich einfach mal eine Runde aufs Sofa flacken willst, dann bist du in den Offenen Wohnzimmern genau richtig.
Komm vorbei und entspann dich bei gratis-Kaffee & Kuchen auf den „OpenAir-Sofas“.


Kaffee & Kuchen
11. - 13. Mai
nachmittags

auf dem KIT-Campus...

... und an der PH

Für Zwischendurch

Nebenaktionen

Während den Event-Tagen wird es zwischendurch immer mal wieder kleinere Aktionen geben. Diese sollen auf das Event aufmerksam machen. Mit dabei sind lustige Werbeaktionen, Freizeitangebote und Services.

An dieser Stelle kannst du dann entsprechende Ankündigungen finden.

Wer organisiert das Event?

Sende uns eine Nachricht